5 VOR 12 FÜR SCHUBUMKEHR

Josef Stingl über Corona, Krise und Umverteilung. „Die Finanzierung der Rettungsmaßnahmen erfolgt zu Lasten der vielen und zum Vorteil weniger“, sagt der Ökonom Martin Schürz in einem MOMENT-Interview. Auch konservative Expert*innen schließen sich dem an: „Das Coronavirus macht auch vor den Reichen nicht Halt. Allerdings gelang es einigen wenigen Milliardär*innen, ihr Vermögen noch weiter zu … 5 VOR 12 FÜR SCHUBUMKEHR weiterlesen

LIEFERUNG GESTOPPT

Anfang Oktober meldete „Der Standard“, dass Aserbaidschan türkische TB2-Kampfdrohnen mit österreichischen Rotax-Motoren in Bergkarabach einsetzt. Drohnen, die nicht nur für gezielte Tötungen im Kampf gegen die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) und mit ihr verbündete syrische Milizen eingesetzt werden, sondern auch von Aserbaidschan im Konflikt um Bergkarabach mit Armenien. Die Geschäfte von Rotax Für Ende Oktober war … LIEFERUNG GESTOPPT weiterlesen

DIE KATZE IST AUS DEM SACK

Patrick Kaiser über den Druck auf das Gesundheitspersonal. Während mit dem Covid-Virus infizierte Menschen oder die Kontakt mit solchen hatten in Quarantäne sein sollen, birgt die aktuelle Schutzmaßnahmen-Verordnung eine spannende Passage: Positiv getestete Beschäftigte in Krankenanstalten und Pflegeheimen „dürfen“ weiter lohnarbeiten, wenn ihnen eine ärztliche Sachexpertise bescheinigt, dass sie hackeln können. Näher betrachtet ist dies … DIE KATZE IST AUS DEM SACK weiterlesen

CHANCE VERTAN

Im Sommer bekommen bei Swarovski Wattens 200 Beschäftigte ihre Kündigung. Ein Face-to-Face- Gespräch ist das der Geschäftsführung nicht wert, geht es doch auch zeitökonomischer per E-Mail. Doch öffentlich kommt diese neue Kündigungskultur weniger gut an: „Haarsträubend“, „verwerflich“ oder „unmoralisch“ lauteten die Anschuldigungen: Die Geschäftsführung steuert dagegen und verspricht Verbesserung. Kündigung per Bildschirm Im Herbst ist … CHANCE VERTAN weiterlesen

EPIDEMIEFEST MACHEN

Michael Graber über das Pflegekonzept des ZVPÖ. Die Corona-Epidemie hat die Schwächen des Gesundheitswesens aufgedeckt. Auch nach dem ersten Lockdown wurden von der Regierung nicht die notwendigen Schlussfolgerungen gezogen. Es gab keine zusätzlichen Investitionen in Spitäler, Gesundheitsämter, in mobile und stationäre Pflege. So bleiben Spitalsbetten und Intensivstationen der Flaschenhals, insbesondere auch wegen des Mangels an … EPIDEMIEFEST MACHEN weiterlesen

FUNDGRUBE

Der ÖGB rühmt sich der 98-prozentigen KV-Abdeckung, seiner Verhandlungskompetenz und lehnt einen gesetzlichen Mindestlohn ab. Die Realität ist freilich ernüchternd. So haben etwa von 125 Kollektivverträgen der Produktionsgewerkschaft PRO-GE neun gar keinen Mindestlohn, bei 31 liegt dieser immer noch unter dem 2017 vereinbarten Ziel von 1.500 Euro, bei 48 unter dem aktuellen ÖGB-Ziel von 1.700 … FUNDGRUBE weiterlesen

GLB-REGIONALGRUPPE GEGRÜNDET

Anne Rieger interviewte die Vorsitzenden. Am 24. September 2020 trafen sich Mitglieder des GLB aus Graz und Graz-Umgebung zur Bezirkskonferenz und gründeten eine Regionalgruppe. Die Sozial- und Berufspädagogin Brigitte Syen wurde zur Vorsitzenden, der LKW-Fahrer Şener Edepali zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Anne Rieger führte mit den beiden Vorsitzenden ein Gespräch wie sie die vor ihnen … GLB-REGIONALGRUPPE GEGRÜNDET weiterlesen

IM ZEICHEN DER KRISE

AK-Vollversammlung Salzburg am 4.11.2020. Die AK-Vollversammlung in Salzburg am 4. November 2020 stand voll im Zeichen von Covid19 und wurde in Abstimmung mit den Fraktionen mit nur 60 Prozent der AK-Rät*innen durchgeführt. „Krise bekämpfen und Kosten fair verteilen“ wurde als gemeinsame Resolution eingebracht. Präsident Peter Eder ging auf die Wirtschaftskrise, die aus der Coronakrise resultiert, … IM ZEICHEN DER KRISE weiterlesen

ZIVILISATORISCHE PERSPEKTIVE ERHALTEN

Matthias Koderhold über Klimakrise und Klasse. Auch wenn nicht die einzige Umweltkrise ist die Klimakrise die dringlichste, denn sie stellt eine existenzielle Bedrohung für Mensch und Natur dar und die Zeit zu handeln ist begrenzt. Werden erst einmal Kipp-Punkte überschritten, sind abrupte Veränderungen des globalen Klimasystems die Folge, die qualitativ neue, unumkehrbare Zustände hervorrufen. Die … ZIVILISATORISCHE PERSPEKTIVE ERHALTEN weiterlesen

SPITALSSCHLIESSUNGEN ÜBERDENKEN!

AK-Vollversammlung Steiermark am 29.10.2020. Ende Oktober fand die einzige steirische AK-Vollversammlung dieses Jahres statt. Vor diesem Hintergrund ist es befremdlich, dass die FSG-Mehrheit im Vorfeld dieser Sitzung versucht hat, das Stellen eigener Anträge zu unterbinden. So stellte FSG-Fraktionsführer Alexander Lechner in einem Mail an die anderen Fraktionen fest: „Um eine rasche und eine effiziente Vollversammlung … SPITALSSCHLIESSUNGEN ÜBERDENKEN! weiterlesen