ZITIERT

Alle schauen auf das brennende Haus, nur nicht Günther (Platter, d.Red), der schaut raus. Peter Plaikner, Politik- und Medienberater, Der Standard, 6.2.2021 * Sie dachten, sie seien an der Macht, dabei waren sie nur an der Regierung. Kurt Tucholsky (1890-1935), deutscher Schriftsteller und Journalist * Überzogener Stolz auf das eigene Land wird von politischen Eliten … ZITIERT weiterlesen

FUNDGRUBE

Krankjammern gehört im realen Kapitalismus zum Geschäft, vor allem um Druck auf Löhne, Sozialleistungen, Pensionen und Arbeitsplätze zu machen. Gleichzeitig wird gejubelt „Industrie mit einem Raketenstart“ (OÖN, 23.1.2021). Während das Kapital scheffelt, wie die verstärkte Umverteilung zu den oberen Zehntausend zeigt, bleiben die Lohnabhängigen auf der Strecke. Von wegen Systemrelevanz. * Zwischen neun und 43 … FUNDGRUBE weiterlesen

FAKTENBOX STEUERSCHULD

Laut Rechnungshof wurden vom Bundesfinanzgericht im Zeitraum von 2012 bis 2018 nur 13.308 Einsprüche gegen Finanzstraf- und Zollbescheide erledigt, hingegen blieben 30.343 Akten unerledigt. * Das bedeutet, dass Milliardenbeträge an Steuerschulden ausständig sind und durch Nichtbearbeitung deren Verfall durch Verjährung droht. * Allein für die Erledigung der offenen Akten aus diesem Zeitraum sind laut Rechnungshof … FAKTENBOX STEUERSCHULD weiterlesen

AUS DER REDAKTION

General-KV Voll des Jubels ist ÖGB-Chef Katzian über den im Jänner von den Sozialpartnern abgeschlossenen Generalkollektivvertrag für Maskenpausen und Corona-Tests. Immerhin der erste General-KV seit 43 Jahren, zuletzt gab es 1978 einen solchen Rahmenvertrag zum Urlaubsentgelt. Da drängt sich die Frage auf, warum bis heute kein für alle Beschäftigten geltender General-KV über einen Mindestlohn möglich … AUS DER REDAKTION weiterlesen

KEIN GRUND ZUM FEIERN

Stefanie Breinlingers Editorial zum 8. März Frauen wird während der diversen Lockdowns aufgebürdet, alle denkbaren Aufgaben selbstverständlich zu erledigen: neben der eigenen Lohnarbeit (im Home-Office) Lehrerin spielen, Kinder betreuen, Hausarbeit machen, für pflegebedürftige Angehörige sorgen… Diese Mehrfachbelastung und der deutliche Anstieg von Gewalt an Frauen lässt auf einen antifeministischen Backlash schließen. Im derzeitigen Krisen-Modus wird … KEIN GRUND ZUM FEIERN weiterlesen

FAKTENBOX GBV

185 gemeinnützige Bauvereinigungen (GBV) verwalten 938.440 – davon 620.000 eigene – Wohnungen (2019), davon entfallen 431.920 Wohnungen auf Genossenschaften, 506.520 auf Kapitalgesellschaften. * Seit 2008 errichteten die GBV 273 klimaaktiv deklarierte Gebäude, davon 40 Prozent in Bronze- und je 30 Prozent in Silber- bzw. Gold-Standard. * Mit 2,985 Mrd. Euro Neubauvolumen haben die GBV 2019 … FAKTENBOX GBV weiterlesen

BETRIEBSRATSWAHLEN

Soziale Dienste Kapuziner Tirol Vom 12. bis 15. Oktober 2020 fanden bei den Sozialen Diensten der Kapuziner die Betriebsratswahlen statt. 52 Prozent der Wahlberechtigten gingen wählen, 168 voteten mit Ja zur einzigen Liste, darüber hinaus gab es 20 Nein- und sieben ungültige Stimmen. Daniel Spiegl, Aktivist der Tiroler Kooperation von Gewerkschaftliche Linke und GLB wurde … BETRIEBSRATSWAHLEN weiterlesen

FUNDGRUBE

Der ÖGB rühmt sich der 98-prozentigen KV-Abdeckung, seiner Verhandlungskompetenz und lehnt einen gesetzlichen Mindestlohn ab. Die Realität ist freilich ernüchternd. So haben etwa von 125 Kollektivverträgen der Produktionsgewerkschaft PRO-GE neun gar keinen Mindestlohn, bei 31 liegt dieser immer noch unter dem 2017 vereinbarten Ziel von 1.500 Euro, bei 48 unter dem aktuellen ÖGB-Ziel von 1.700 … FUNDGRUBE weiterlesen

ZITIERT

Reform, das hieß einmal Verbesserung einer Situation, heute bedeutet es Verschlechterung. Michael Scharang, Aufruhr, 2020 * Argumente sollten vermieden werden. Sie sind immer vulgär und oft überzeugend. Oscar Wilde * Solange vorrangig der Preis zählt, schaut man immer, dass man den letzten Cent auch noch herausholt. Das geht irgendwann zulasten von Mensch, Tier und Natur. … ZITIERT weiterlesen