Unterstützung für Arbeitslose

Der ÖGB bzw. die zuständigen Teilgewerkschaften bieten ihren Mitgliedern eine Arbeitslosenunterstützung, sofern diese ohne eigenes Verschulden arbeitslos wurden. Voraussetzung ist der Bezug von Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe. Auch muss eine aufrechte Gewerkschaftsmitgliedschaft vorliegen und für die erstmalige Zuerkennung müssen mindestens 24 Monatsvollbeiträge (jugendliche Arbeitnehmer und Lehrlinge 12 Monatsvollbeiträge) geleistet worden sein. Die Höhe der gewerkschaftlichen Unterstützungsleistung … Unterstützung für Arbeitslose weiterlesen

Auf Abruf

Hilde Tragler zu den Corona-Erfahrungen bei Magna „Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter steht bei uns im Mittelpunkt und wir werden auch künftig alles Notwendige veranlassen, die Verbreitung von Covid-19 weiterhin zu begrenzen und parallel die Produktionspläne unserer Kunden so weit, wie dies möglich ist, einzuhalten“, mit diesen Worten zitiert der „Kurier“ im März … Auf Abruf weiterlesen

Die Gewinne steigen, Die Löhne sinken

Anne Rieger zur aktuellen Konjunkturentwicklung Bei der OMV, dem größten Industrie-Unternehmen Österreichs, stieg das bereinigte Betriebsergebnis im ersten Quartal 2021 um 424 auf 870 Mio. Euro. Dem Grazer Anlagenbauer Andritz AG haben die Beschäftigten den Konzerngewinn im ersten Quartal von 31,5 auf 62,1 Mio. verdoppelt. Der börsenotierte Stahlkonzern voestalpine konnte den Gewinn auf 32 Mio. … Die Gewinne steigen, Die Löhne sinken weiterlesen

Prekarisierung bremsen

Freie Dienstnehmer*innen Prekäre Arbeitsverhältnisse in immer neuen Formen schießen geradezu aus dem Boden. Die Neoliberalisierung der Wirtschaft führte zur Aushöhlung von arbeitsrechtlichen Bestimmungen, ein sehr einfallsreiches und erfinderisches System in Richtung Sklavenarbeit. Die Sozialpartnerschaft hat diesbezüglich ausgedient, die Gewerkschaften sind in der Arbeitswelt 4.0 noch nicht angekommen. GLB-Anträge in den Arbeiterkammern Der GLB hat bei … Prekarisierung bremsen weiterlesen

Gewinnplus mit Kurzarbeit

Georg Erkinger über Corona-Erfahrungen bei Magna Corona traf die Automobilindustrie im ersten Halbjahr 2020 mit voller Wucht. Als Zulieferer war Magna in Graz ebenso stark betroffen. Die Schlagzeilen zum Produktionsstopp waren in diversen Medien zu finden. Nicht nur ein Rückgang beim Absatz der Fahrzeuge machte dem Unternehmen zunächst zu schaffen, sondern auch fehlende Lagerhaltung von … Gewinnplus mit Kurzarbeit weiterlesen

Das Gegenteil einer Vermögenssteuer

Steuerbonus für Konzerne Mit dem Trick „fiktive Eigenkapitalverzinsung“ will der Finanzminister seinen Auftraggebern eine weitere Milliarde Euro unserer Steuergelder schenken. Wie geht das? Zinsen für Kredite kann ein Betrieb schon heute gewinnmindernd von der Körperschaftssteuer KöSt absetzen. Das soll künftig auch für das Eigenkapital möglich sein. Für das vorhandene Eigenkapital eines Betriebes sollen fiktive, also … Das Gegenteil einer Vermögenssteuer weiterlesen

Die Industrie gibt den Ton an

Leo Furtlehner über Standortpolitik in Oberösterreich Ihr Wahlprogramm für die oberösterreichische Landtagswahl am 26. September hat die Industriellenvereinigung (IV) veröffentlicht. Es nennt sich „Zukunftsplan für Industriestandort OÖ“ (OÖN, 5.7.2021) und IV-Landespräsident Axel Greiner macht in wohlgestelzten Worten aus seinem Herzen keine Mördergrube. Erklärtes Ziel ist es, Oberösterreich in der Periode 2021-2027 unter die TOP10-Regionen der … Die Industrie gibt den Ton an weiterlesen

Übern Tisch zog´n…

Josef Stingl zur Verlängerung der Kurzarbeit …wird oft als Kurzanalyse zur Bewertung der Handlungsweise der kleinen Verhandlungspartner*in benutzt. So auch von der SPÖ gegenüber den Grünen wegen deren Zustimmung zur abermaligen, dreimonatigen Verschiebung der Angleichung der Kündigungsfristen von Arbeiter*innen und Angestellten. Die grüne Drumherum-Rechtfertigungen seien nur fadenscheiniges Herausgerede. In der Parlamentsdebatte fragte Rainer Wimmer (Nationalrat, … Übern Tisch zog´n… weiterlesen

Alles PESCO?

USA, Türkei, Österreich… Die Verteidigungsminister*innen der EU-Staaten haben Anfang Mai den Beitritt der NATO-Staaten USA, Kanada und Norwegen zum milliardenschweren EU-Schlüsselprojekt „Military Mobility“ beschlossen. Es ist ein Projekt von PESCO (Permanent Structured Cooperation), der „Ständig Strukturierten Zusammenarbeit“, des militärischen Kerneuropas, an dem auch Österreich beteiligt ist. Dabei geht es nach Angaben der EU um eine … Alles PESCO? weiterlesen

Bessere Arbeit, bessere Ausbildung

Patrick Kaiser über Pflegemangel in den Spitälern und Heimen Kaum sind die katastrophalen Auswirkungen der Covid-Pandemie auf das Gesundheitswesen vorläufig halbwegs vorbei, das Klatschen verhallt, ein paar Corona-Boni ausbezahlt und die schon vorher prekären Alltagsbedingungen der Arbeitsverhältnisse in der Pflege wieder eingekehrt, wird von guten Bedingungen in der professionellen Pflege in Krankenanstalten und Pflegeheimen kaum … Bessere Arbeit, bessere Ausbildung weiterlesen