FUNDGRUBE

Der ÖGB rühmt sich der 98-prozentigen KV-Abdeckung, seiner Verhandlungskompetenz und lehnt einen gesetzlichen Mindestlohn ab. Die Realität ist freilich ernüchternd. So haben etwa von 125 Kollektivverträgen der Produktionsgewerkschaft PRO-GE neun gar keinen Mindestlohn, bei 31 liegt dieser immer noch unter dem 2017 vereinbarten Ziel von 1.500 Euro, bei 48 unter dem aktuellen ÖGB-Ziel von 1.700 … FUNDGRUBE weiterlesen