„DIE ARBEIT“ NUMMER 1/2021

Anfang März erscheint die Nummer 1/2021 des GLB-Magazins „Die Arbeit“. Auch in dieser Ausgabe wieder mit zahlreichen Beiträgen zu aktuellen gewerkschaftlich interessanten Themen. Und wie in jeder Nummer gibt es Berichte über Betriebsratswahlen, bemerkenswerte Zitate, die Fundgrube, eine Faktenbox, Buchtipps, Ankündigungen und als Abschluss Karl Bergers Cartoon. So wie immer erhalten diese Ausgabe alle Abonnent*innen … „DIE ARBEIT“ NUMMER 1/2021 weiterlesen

ALLES GUTE FÜR 2021!

Wir wünschen allen Mitgliedern des GLB, allen für den GLB aktiven Mandatar*innen, Aktivist*innen und Unterstützer*innen sowie den Leser*innen der „Arbeit“ erholsame Feiertage sowie alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg im gemeinsamen Kampf für die Interessen der Lohnabhängigen, Erwerbsarbeitslosen und Prekarisierten für soziale Gerechtigkeit, eine aktive Lohnpolitik und Arbeitszeitverkürzung und im Sinne einer fortschrittlichen, linken und … ALLES GUTE FÜR 2021! weiterlesen

BETRIEBSRATSWAHLEN

Soziale Dienste Kapuziner Tirol Vom 12. bis 15. Oktober 2020 fanden bei den Sozialen Diensten der Kapuziner die Betriebsratswahlen statt. 52 Prozent der Wahlberechtigten gingen wählen, 168 voteten mit Ja zur einzigen Liste, darüber hinaus gab es 20 Nein- und sieben ungültige Stimmen. Daniel Spiegl, Aktivist der Tiroler Kooperation von Gewerkschaftliche Linke und GLB wurde … BETRIEBSRATSWAHLEN weiterlesen

GLB-REGIONALGRUPPE GEGRÜNDET

Anne Rieger interviewte die Vorsitzenden. Am 24. September 2020 trafen sich Mitglieder des GLB aus Graz und Graz-Umgebung zur Bezirkskonferenz und gründeten eine Regionalgruppe. Die Sozial- und Berufspädagogin Brigitte Syen wurde zur Vorsitzenden, der LKW-Fahrer Şener Edepali zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Anne Rieger führte mit den beiden Vorsitzenden ein Gespräch wie sie die vor ihnen … GLB-REGIONALGRUPPE GEGRÜNDET weiterlesen

IM ZEICHEN DER KRISE

AK-Vollversammlung Salzburg am 4.11.2020. Die AK-Vollversammlung in Salzburg am 4. November 2020 stand voll im Zeichen von Covid19 und wurde in Abstimmung mit den Fraktionen mit nur 60 Prozent der AK-Rät*innen durchgeführt. „Krise bekämpfen und Kosten fair verteilen“ wurde als gemeinsame Resolution eingebracht. Präsident Peter Eder ging auf die Wirtschaftskrise, die aus der Coronakrise resultiert, … IM ZEICHEN DER KRISE weiterlesen

SPITALSSCHLIESSUNGEN ÜBERDENKEN!

AK-Vollversammlung Steiermark am 29.10.2020. Ende Oktober fand die einzige steirische AK-Vollversammlung dieses Jahres statt. Vor diesem Hintergrund ist es befremdlich, dass die FSG-Mehrheit im Vorfeld dieser Sitzung versucht hat, das Stellen eigener Anträge zu unterbinden. So stellte FSG-Fraktionsführer Alexander Lechner in einem Mail an die anderen Fraktionen fest: „Um eine rasche und eine effiziente Vollversammlung … SPITALSSCHLIESSUNGEN ÜBERDENKEN! weiterlesen

GLB FÜR AUFWERTUNG DER PFLEGE

AK-Vollversammlung Wien am 11.11.2020. Die 174. Vollversammlung der Wiener Arbeiterkammer am 11. November 2020 begann mit einer Gedenkminute für die Opfer des Terroranschlages in Wien. Die Folgen der Pandemie waren Thema im Bericht von AK-Präsidentin Renate Anderl. Unter anderem gab es Kritik daran, dass die Bundesregierung erst jetzt die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu einem ihrer … GLB FÜR AUFWERTUNG DER PFLEGE weiterlesen

SONDERBARE ZEITEN

AK-Vollversammlung Oberösterreich am 10.11.2020. An der AK-Vollversammlung am 10. November 2020 nahmen erstmals zwei Fraktionen geschlossen nicht teil. ÖAAB-FCG und AUGE/UG sagten ihre Teilnahme mit Hinweis auf die Corona-Pandemie, trotz strengem Präventionskonzept, ab. Damit haben sie die gesetzliche Pflicht, an den Vollversammlungen teilzunehmen, nicht eingehalten und zeigten, dass die Interessen der Arbeitnehmer*innen für sie nicht … SONDERBARE ZEITEN weiterlesen

ENTDEMOKRATISIERUNG IM ÖGB KRITISIERT

Georg Erkinger neuer GLB-Bundesvorsitzender. Mit Teilnehmer*innen aus acht Bundesländern und Ehrengästen von KPÖ, Zentralverband der Pensionist*innen und des kurdischen Arbeitervereins DIDF fand am 17. Oktober 2020 in der ÖGB-Zentrale in Wien die fällige Bundeskonferenz der Fraktion Gewerkschaftlicher Linksblock im ÖGB (GLB) statt. Der scheidende Bundesvorsitzende Josef Stingl zog dabei eine positive Bilanz seines zehnjährigen Vorsitzes. … ENTDEMOKRATISIERUNG IM ÖGB KRITISIERT weiterlesen

AUS DER REDAKTION

Memorandum Beim letzten (virtuell stattfindenden) ÖGB-Bundesvorstand thematisierte Josef Stingl (GLB) die Arbeitszeitverkürzung und stellte das von der GLB-Bundeskonferenz am 17. Oktober beschlossene Memorandum dazu vor. Er verlangte für den nächsten Bundesvorstand eine ausführliche Debatte über Umsetzungsstrategien. Präsident Katzian erklärte dies zur hervorragenden Anregung und meinte, er könne jetzt schon (fast sicher) zusagen, dass sich der … AUS DER REDAKTION weiterlesen