Selten genutztes Instrument

Georg Erkinger über den Generalkollektivvertrag CoronaIm Zuge der Corona-Pandemie wurde ein zeitlich befristeter Generalkollektivvertrag zu den Corona- Maßnahmen abgeschlossen. Nach Auslaufen der Regelung wurde diese erneuert. Rückwirkend mit Beginn 1. September gilt nun bis Ende April 2022 wieder ein Generalkollektivvertrag. Abgesehen davon, dass diese Regelung wieder einer kurzen zeitlichen Befristung unterliegt und der rück- wirkende … Selten genutztes Instrument weiterlesen

Klassenkampf von oben

Anne Rieger zum KV-Abschluss Metall 400 Betriebsversammlungen, Warnstreiks in 350 Betrieben, der Druck war da. Damit erreichten die Metall- Beschäftigten eine Erhöhung der Ist-Löhne um 3,55 Prozent und konnten die Blockadehaltung der Kapitalisten, die nur 2,75 Prozent Erhöhung geben wollten, durchbrechen. Aber kann man mit dem Abschluss zufrieden sein? Jene, die 3,55 Prozent erhalten, freuen … Klassenkampf von oben weiterlesen

Auch Lichtblicke

Georg Erkingers Editorial Entgegen der Behauptung der Regierung kleine und mittlere Einkommen zu entlasten, zeigt Miriam Baghdady – die für das Volkswirtschaftliche Referat des ÖGB die Steuerreform analysiert hat – in ihrem Artikel auf, wohin die Reise wirklich geht. Ebenfalls kein Grund zu Jubeln ist aus meiner Sicht der Abschluss in der Metallindustrie. Die Inflationsrate … Auch Lichtblicke weiterlesen